Fettgewebe – Flucht oder Segen?

Seit einigen Wochen poste ich auf Instagram regelmäßig kurze Texte, deren Inhalt sich auf Hautpflege bezieht – Tipps und Tricks rund um skincare. Da die Informationen sehr kompakt gehalten werden, verlangt das ganze Vorhaben schon etwas Selbstdisziplin von mir, da ich eher zu längeren Texten tendiere. :-) Falls Ihr allerdings kurze Informationen zur Hautpflege gut findet, könnt Ihr gerne auf Instagram…

Sonneschutzkompakte – Avène vs. Bioderma

Hallo Ihr Lieben, da Ihr danach gefragt habt, kommt heute ein knapper Vergleich von zwei Kompakt-Sonnenschutzprodukten: von Bioderma und Avène. Den Beitrag zum Bioderma’s Produkt findet Ihr hier. Im Folgenden übernehme ich einige Passagen aus diesem Text und werde die Zeilen zu Avène direkt daneben – in blau – hinzufügen. Anmerkung: Offensichtlich konnte ich mich bei der Fotosbearbeitung über die Schreibweise des Wortes…

Hautfeuchtigkeit (11) – Was soll mein Moisturizer enthalten? (II) Weichmacher: Silikone

Vor einigen Wochen sind wir zum Schluß gekommen, dass physiologische Lipide (Fettsäure, Ceramide und Cholesterin) in Pflegeprodukten nicht nur den Wasserverlust (TEWL) reduzieren, sondern eine Reihe von weiteren Vorteilen für die Gesundheit unserer Haut haben (hier nachzulesen). Setzten wir jetzt also ausschließlich auf aus natürlichen Quellen stammende Weichmacher in Pflegeprodukten? Nicht zwingend. Was können Silikone in Pflegeprodukten? Zum einen…

Hautfeuchtigkeit (10) – Was soll mein Moisturizer enthalten? (II) Weichmacher: Öle vs. Silikone

Feuchtigkeitscremes bestehen in aller Regel aus drei Komponenten: Feuchthaltemitteln (Humectants), Weichmachern (Emollients), Okklusiva. Die erste Komponente – Feuchthaltemittel (Humectants) – haben wir bereits hier ausführlich besprochen. Im letzten Beitrag haben wir uns mit der zweiten Komponente – den Weichmachern (Emollients) – auseinandergesetzt. Weil das Thema etwas komplizierter ist, werden wir heute und beim nächsten Mal weiterhin über Weichmacher in der Pflege…

Dein Sonnenschutz und Gesichtsöle ziehen nicht ein? Versuch mal die “feuchte Auftragsmethode”…

Hallo Ihr Lieben, diesen ganz wunderbaren Tipp habe ich bereits mehrfach zwischen den Zeilen erwähnt. Da ich davon immer wieder aufs Neue begeistert bin, möchte ich dem Thema einen Blogpost widmen. Kurz und simpel: Trage Deine Pflegeprodukte auf ein feuchtes Gesicht auf und massiere sie mit feuchten Händen in die Haut ein!  Wendet Ihr den Tipp an, werden nicht nur…

2g Sonnenschutz – wie sieht die Menge aus?

2g Sonnenschutz – wie viel sind das eigentlich? Diese Frage kommt immer und immer wieder vor – insbesondere jetzt im Sommer, wo wir schwerere Sonnenschutzkonsistenzen auftragen und es davon am liebsten so wenig wie nötig benutzen würden. Aufs Gesicht und Hals sollte ca. 2g Sonnenschutz aufgetragen werden. Die Regel lautet: 2mg/cm². Die Menge ist also von der Flächengröße…

Hautfeuchtigkeit (9) – Was soll mein Moisturizer enthalten? (II) Weichmacher

Feuchtigkeitscremes bestehen in aller Regel aus drei Komponenten: Feuchthaltemitteln (Humectants)  Weichmachern (Emollients) Okklusiva Die erste Komponente – Feuchthaltemittel (Humectants) – haben wir bereits hier ausführlich besprochen. Die zweite Komponente nennt man Weichmacher bzw. Emollients. Es handelt sich dabei um Lipide/Fette, die sich in die “Lücken” zwischen Lipiden in der Epidermis einfügen.  Weichmacher ergänzen das hauteigene Lipidnetzwerk -> verdichten dadurch die Lipidschicht  -> und schließen Lücken in…